HLW St. Josef – Zeitgemäße Ausbildung an einer modernen Schule

Auf reges Interesse stieß die Informationsveranstaltung der HLW Institut St. Josef am Freitagnachmittag, den 16.1.2015: Rund 300 interessierte Schülerinnen und Eltern konnten sich vom vielfältigen Ausbildungsangebot an der Schule überzeugen.

Im Rahmen eines Vortrages wurden die drei Schultypen – 5-jährige Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, 3-jährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe und 1-jährige Wirtschaftsfachschule - sowie die zahlreichen außerschulischen Aktivitäten und Projekte vorgestellt. Aufgelockert wurde der informative Teil durch einen  Beitrag der Trommeltruppe und unterhaltsame Einlagen der Theatergruppe.

Beim anschließenden Rundgang durch die HLW am Ardetzenberg konnten zukünftige Schülerinnen mit ihren Eltern die modernen Räumlichkeiten im kürzlich fertiggestellten Sonderklassentrakt besichtigen, Detailinformationen an Infoständen einholen oder in der gemütlichen Café – Ecke verweilen.

Wir bedanken uns sehr für das große Interesse und stehen selbstverständlich für weitere Informationen gerne zur Verfügung!

BILDERGALERIE

Information Mittagsverpflegung

Die Anmeldefrist zum Essen für Februar 2015 ist abgelaufen.

Die Anmeldefrist für März 2015 beginnt am Montag 02.02.2015 um 08.00 Uhr und endet am Dienstag 24.02.2015 um 09.00 Uhr.

Information Essensgeldabrechnung für Jänner 2015

Rückgabe der Bons vom Jänner 2015 (wg. Krankheit – tel. Abmeldung bis 08.30 Uhr 05522-72471 Fr. Gächter oder 05522-73302-33 Fr. Paoli bzw. Unterrichtsentfall) bitte bis:

05.02.2015, große Pause

Termin Bezahlung Essen Jänner 2015:

24.02.2015, große Pause

Weiterlesen...

HLW Feldkirch unterstützt „Stunde des Herzens“

Durch ihre Backaktion konnten die Schülerinnen der HLW Feldkirch im Rahmen ihres Weihnachtsgottesdienstes am 23. Dezember  € 3000,- an Hr. Neururer überreichen - der damit für seinen Sohn Marin, der seit seiner Geburt mit einer schweren Beeinträchtigung lebt, einen speziellen Autositz anschaffen kann.

v.l.n.r. FV Sonja Beck, Schulsprecherin Sarah Werner, Slobodan Neururer, Dir. Claudio Götsch, Dieter Reimers - Vertreter von „Stunde des Herzens“

Schulprojekt zur Entstigmatisierung psychisch erkrankter Menschen

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts von pro mente Vorarlberg (Psychosoziale Gesundheit), hpe (Hilfe für Angehörige Erkrankte) und dem Verein <omnibus> (Interessensvertretung für Psychiatrie-Erfahrene), sammelten die Schülerinnen der 4. Klassen HLW in einer 4-stündigen Diskussionsrunde viele fachliche und persönliche Eindrücke im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen.

Weiterlesen...